Erleben Sie durch Ihre Sorgen tägliche Einschränkungen?
Lassen Sie uns das gemeinsam verändern!
Therapie
Ängste und Phobien
Trennungsbegleitung und Bewältigung von Liebeskummer
Umgang mit Eifersucht, Neid, Verlustangst und Einsamkeit
Beziehungsthemen, einschließlich Paarkonflikte, Partnerschaft, Sexualität und Trennung
Unterstützung bei Themen für junge Erwachsene und Jugendliche
Medizinische Fachkenntnisse
Psychosomatische Symptome
Gynäkologisch-onkologische Erkrankungen
Trauer und Verlust
Schlaflosigkeit
Schmerzmanagement
Pflege von Angehörigen
Begleitung bei schweren Krankheiten

Spezialisierung
Frauenbild und das Empfinden des Frau-Seins
Sexualität und LGBTQ+ Angelegenheiten
Frauen, die mit onkologischen Erkrankungen umgehen
Frauen, die einen unerfüllten Kinderwunsch haben
Muttersein und die damit verbundenen Herausforderungen
Frauen, die Gewalterfahrungen gemacht haben
Themen im Zusammenhang mit sexuellem Missbrauch und Victim Blaming
Mein Name ist Anja Jasmin Ostermann, und ich befinde mich in meiner Ausbildung zur Psychotherapeutin unter Supervision, parallel zu meiner beruflichen Tätigkeit als diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin.
In meiner Rolle als diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin auf einer onkologischen Gynäkologie-Station konnte ich bereits vielfältige Erfahrungen im Umgang mit Frauen und ihren psychischen Belastungen sammeln.
Besonders fasziniert mich dabei die ganzheitliche Betrachtungsweise der systemischen Therapie, die den sozialen Aspekt und die Einbeziehung des sozialen Umfelds in den Fokus rückt. Dieses psychotherapeutische Verfahren unterscheidet sich für mich deutlich von anderen Therapieansätzen.
Durch meine psychotherapeutische Ausbildung erweitere ich mein Wissen und meine Fähigkeiten, um Betroffenen und deren Umfeld professionelle Unterstützung anbieten zu können und meine Kenntnisse über die Wechselwirkungen zwischen Menschen und ihrer Umgebung zu vertiefen. Der Schwerpunkt meiner Ausbildung liegt in der systemischen Therapie.
Leistungsumfang Erstgespräch
Das Erstgespräch bietet uns die Möglichkeit, uns gegenseitig kennenzulernen und zu entscheiden, ob wir gemeinsam arbeiten möchten. In diesem Gespräch besprechen wir Ihre Gründe für den Beginn der Psychotherapie, wie Ihr Anliegen, Ihre Motivation und Erwartungen. Dabei klären wir auch Ihre Problem- und Zielvorstellungen sowie den genauen Auftrag der Therapie.
Ich informiere Sie zudem umfassend über alle relevanten Rahmenbedingungen, einschließlich des Umfangs der Therapie, der Kosten und des therapeutischen Settings. Das Erstgespräch dauert 50 Minuten und wird in Rechnung gestellt.
Für Personen mit eingeschränkten finanziellen Mitteln, wie Student*innen oder Menschen mit geringem Einkommen, biete ich gerne kostengünstigere Therapieeinheiten an. Wenn Sie sich für eine Zusammenarbeit entscheiden, biete ich Ihnen Termine in wöchentlichen bis zweiwöchentlichen Abständen an. Auch Online-Termine sind möglich.
Lebenslauf
Fachspezifikum systemische (Familien)Therapie
seit 2021
Österreichische Arbeitsgemeinschaft für systemische Therapie und systemische Studien ÖAS
Telefonseelsorge Diözese Innsbruck
seit 2021
Ehrenamtliche Tätigkeit
Abschluss psychotherapeutisches Propädeutikum
2018 - 2020
Leopold-Franzens Universität Innsbruck